Ihre Ansprechpartner

Gudrun Fahrland Bild
Gudrun Fahrland
Wirtschaftsförderung Brandenburg
Teamleiterin Industrie
Tel: +49 331 - 73061-211
E-Mail: E-Mail senden
Dr. Yvonne Schneider Bild
Dr. Yvonne Schneider
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Branchenleiterin Ernährungswirtschaft
Tel: +49 351 - 2138-231
E-Mail: E-Mail senden

Spreewaldgurke, Baumkuchen oder Leinöl –
die Lausitz hat Geschmack

Die Spreewaldgurke ist weltbekannt, aber sie ist längst nicht die einzige Lausitzer Köstlichkeit. Lausitzer Schokolade von Felicitas aus Hornow, Spreewälder Leinöl von Kunella und Cottbuser Baumkuchen von Familie Hajek aus Cottbus, der Whisky der Spreewood Distillers aus Schlepzig - dies alles sind nur einige Beispiele von Originalen, die als kulinarische Botschafter die Lausitz über die Grenzen hinaus bekannt machen.

Regionale Spitzenprodukte

Das Unternehmen mit den meisten Beschäftigten der Branche, die Bäckerei Dreißig hat seinen Sitz in Guben. Der Spreewald ist der Gemüsegarten der Region. Unternehmen wie die Obst- und Gemüseverarbeitung Spreewaldkonserve in Golßen oder RABE Spreewälder Konserven in Lübbenau verarbeiten neben der Gurke auch andere regionale Gemüsesorten.

Die Milchprodukte der ODW Frischprodukte aus Elsterwerda und die Getränke der Mineralquellen Bad Liebenwerda werden überregional angeboten. Der Standort Golßen hat sich mit den Unternehmen Golßener Fleisch- und Wurstwaren sowie der Emsland Aller Aqua zu einem Verarbeitungszentrum regionaler Rohstoffe entwickelt. Das japanische Unternehmen Fuji Oil nutzt die Synergien am Standort und investiert in Golßen in eine neue Produktionsanlage zur Herstellung von Nahrungsmittelergänzungen.